Ich bin angekommen!

Hier habe ich bis gestern gewohnt. Es ist hier wunder-
schön: Wasser, Berge, ganz viel Natur und liebe Menschen, die uns Leonberger und Norwegische Waldkatzen gern haben.

Wir sollen noch einmal alle auf ein Foto. Das ist nicht so einfach mit 10 quirligen Geschwistern.


Trotzdem haben wir es geschaff: Vegard, mein neues Frauchen und Natalia, das neue Frauchen meines Bruders „Guns n‘ Roses of Barney“. Er zieht nacht Moskau.

Nun heißt es Abschied nehmen.

Mir ist ein bißchen mulmig, aber nicht nur mir.

Nach einer langen Fahrt nehme ich Abschied von Norwegen und Schweden.

 

Ich soll noch einmal ein kleines Geschäft machen, aber alles riecht so fremd. Es gibt nur Steine und keinen Wald.
Ich weiß nicht, wo ich es tun soll.

Mitten in der Nacht, im Dunklen, kam ich in meinem
neuen Zuhause an. Ich war sehr müde, als sie mich ins Haus auf meinen Schlafplatz trugen.

Hier seht ihr mich mit meiner neuen Freundin Power.
Sie erklärt mir alles und ich gehe gern mit ihr und
meinem neuen Frauchen spazieren.

Nachts darf ich an ihrem Bauch neben dem Bett schlafen.

Scroll to Top